Melatonin statt Medikamente – Nachtmilch sorgt für guten Schlaf im hohen Alter

Im Alter haben Menschen mit vielen Veränderungen zu kämpfen:

  • Die Haut verliert an Spannkraft und wird schlaffer
  • Haare ergrauen und werden lichter
  • Sehkraft und Hörvermögen nehmen ab

Zudem verändert sich auch die Schlafqualität im Altersprozess. So leiden viele Senioren zunehmend an Schlafstörungen. Diese beschleunigen den Abbau der körperlichen aber auch geistigen Leistungsfähigkeit und ziehen Einschränkungen in der Beweglichkeit und Fitness der älteren Menschen nach sich. Folge davon sind Unfälle, Stürze und damit weitere Beschwerden. Außerdem können sich auch schon bestehende Erkrankungen verstärken. So erleiden ältere Menschen nicht nur einen Verlust an körperlicher Aktivität, sondern dadurch auch an Lebensqualität.

Allbekannte Tipps und Tricks gegen Schlafstörungen wie:

  • Ausreichend Bewegung tagsüber
  • Vermeiden von koffeinhaltigen Getränken
  • Nur leichte Kost vor dem Schlafengehen
  • Zimmer gut durchlüften

helfen leider nicht immer.

Viele ältere Menschen wissen sich dann oftmals nicht anders zu helfen und nehmen regelmäßig Beruhigungsmittel oder Schlaftabletten. Eine Alternative zum Griff in den Medikamentenschrank sind jedoch Nachtmilchkristalle (http://www.nacht-milchkristalle.de). In ihnen ist natürliches Melatonin enthalten und dadurch verbessern sie den Schlaf. In Jugendjahren produziert der Körper Melatonin ausreichend selbst. Die Eigenproduktion nimmt jedoch bereits im Alter von 25 Jahren ab. Mit sechzig Jahren werden oft nur noch 10 Prozent der Jugendwerte erreicht. Sinkt der Melatoninspiegel unter einen bestimmten Grenzbereich, können Schlafbeschwerden zunehmen.

Der Milchkristalle GmbH aus München ist es gelungen, das Hormon Melatonin auf natürliche Weise zu gewinnen. Ihre Milchkristalle – reich an natürlichem Melatonin – werden aus reiner Nachtmilch hergestellt. Diese wird in einem Kaltverfahren zu Milchkristallen verarbeitet. Damit steht natürliches Melatonin ohne Nebenwirkungen zur Verfügung. Milchkristalle werden abends einfach in Milch, oder ein anderes Lieblingsgetränk eingerührt und getrunken. So verhelfen sie Senioren zu einem entspannten und erholsamen Schlaf, um tagsüber fit und aktiv zu sein – auch noch im hohen Alter.

Dieser Beitrag wurde unter Neues über Melatonin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar