Tag der Jugend am 12. August: Täglich ein Glas Milch zum jünger bleiben / Schlafhormon Melatonin kann gegen Alterserscheinungen helfen

Der Traum von ewiger Jugend und beständiger Schönheit ist so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst. Nicht nur Top-Models und Hollywood-Diven träumen davon, die Jugend ein wenig länger zu erhalten, als von der Natur vorgesehen. Und während die einen am 12. August den internationalen Tag der Jugend feiern, begeben sich die anderen auf die Suche nach der Formel für ein jugendlicheres Aussehen. Als geheimes Mittel wird seit langem das körpereigene Hormon Melatonin gehandelt. Der spezielle Wirkstoff gilt als Jungmacher, der den Anti-Aging-Prozess begünstigen kann.

 

Milch als das wahre Elixier des Jungbrunnens – dieses Geheimnis hat Kleopatra bereits vor Urzeiten erkannt. Um regelmäßig in die Wanne steigen zu können, hielt sich die ägyptische Pharaonin sogar eine eigene Eselherde, die sie mit ausreichend Milch versorgte. Doch es muss nicht gleich ein Milchbad sein, um deren Wirkstoffe für sich zu nutzen. Auch ein Glas Milch am Abend kann durchaus wirkungsvoll sein. Vor allem dann, wenn die Milch besonders viel Melatonin enthält. „Milchkristalle sind reich an natürlichem Melatonin. Sie werden eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen einfach in Milch oder Joghurt eingerührt. Solch ein Glas, in das Milchkristalle zugefügt wurden, enthält über einhundert Mal mehr Melatonin als herkömmliche Milch“, erklärt Tony Gnann, Geschäftsführer der Milchkristalle GmbH in München.

 

Das körpereigene Hormon Melatonin, welches auch als Schlafhormon bekannt ist, wird in der Zirbeldrüse des menschlichen Gehirns produziert – allerdings nur bei Dunkelheit. Melatonin ist jedoch nicht nur für einen gesunden Schlaf verantwortlich, sondern hat zudem auch Einfluss auf den Hormonhaushalt des Körpers. Fehlt das Hormon dann sind Schlafstörungen und verzögerte Regenerationsprozesse der Körperzellen die Folge. Und: Ab einem Alter von 25 Jahren produziert der Körper immer weniger Melatonin – frühzeitige Alterserscheinungen können ab diesem Zeitpunkt allmählich einsetzen.

 

„Durch ein patentiertes Produktionsverfahren ist es uns gelungen den Melatoningehalt der Milch auf natürliche Weise zu erhöhen“, erläutert Gnann. Die Ernährung der Kühe, die vor allem aus einer speziellen, tryptophanreichen Kost besteht und die Wahl des richtigen Melkzeitpunkts, sind nur zwei der Geheimnisse der Milchkristalle GmbH, die für den hohen Melatoningehalt in der Milch sorgen. Und: Da sich das Melatonin der laktierenden Tiere durch eine hohe Bioverfügbarkeit auszeichnet, kann es durch den menschlichen Körper besonders gut aufgenommen werden und ist bereits in geringen Mengen für den Körper verwertbar.

 

Der Tag der Jugend ist ein Gedenktag. Er erinnert an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase und wird in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Terminen gefeiert. Im Jahr 1999 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 12. August als Internationalen Tag der Jugend (International Youth Day) festgelegt.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten nacht-milchkristalle, Rat & Hilfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar