Menschen in verantwortungsvollen Jobs brauchen ausreichend Schlaf

Schlafmangel erhöht die Risikofreude, wie eine US-Studie zeigt. Die Forscher führten mit unausgeschlafenen Untersuchungspersonen Glücksspiele mit Aussicht auf Geldgewinne durch. Die Ergebnisse: Übernächtigte Teilnehmer trafen beim Glücksspiel risikoreichere Entscheidungen als im ausgeschlafenen Zustand. Selbst schlechte Spielergebnisse bewerteten die Testpersonen als nicht so schwerwiegend.
„Schlaflosigkeit kann somit das Verhalten in einen unangemessenen Risikobereich schieben: Die Lust auf Gewinne steigt – negative Konsequenzen werden ignoriert“, schlussfolgert Scott Huettel, Leiter der Studie an der Duke University in Durham. Berufstätige in verantwortungsvollen Jobs sollten daher ausgeschlafen sein. Unausgeschlafene im Gesundheitssektor beispielsweise würden eher zu Fehlentscheidungen neigen als Ausgeruhte.

Unser Tipp für Unausgeschlafene: Versuchen sie es mit nacht-Milchkristallen, das ist Melatonin auf natürlicher Basis. Das Schlafhormon kann die Schlafqualität unterstützen. Damit sollten sie ausgeschlafener „Spielen“
können. Nacht-milchkristalle werden vor dem Schlafengehen einfach in Milch oder Joghurt eingerührt. Das Produkt ist in Apotheken oder im Onlineshop frei erhältlich.

Ausführliche Informationen zur Studie im Artikel auf Focus online

Fachveröffentlichung der Studie „The Journal of Neuroscience

Dieser Beitrag wurde unter Neues über Melatonin, Rat & Hilfe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar